Eis und Kälte

Die trügerische Bläue des Himmels halte in diesen Tagen niemanden davon ab, sich wärmstens einzupacken.
Wenn übrigens die Straßen vereist sind, ist die Stadt Kiel viel zu langsam mit ihrer Reaktion darauf.
Insofern sind die unfallvorbeugenden Maßnahmen sehr dürftig.
Man hat den Eindruck, hier wird gespart, und das heißt nun wirklich: am falschen Ende.