Dreigroschenoper

Seit 7. Januar ist die Dreigroschenoper (Bertold Brecht/Kurt Weil) unter der Regie von Ulrike Maack im Schauspiel Kiel zu sehen. Sie unterhält mit einer prallen Story und lockt mit Liedern, die längst Ohrwurm- und Klassikerstatus besitzen. Die Verlockung führt jedoch geradewegs in eine zynische Welt voller Machtinteressen, Egoismus, sozialem Elend und der Käuflichkeit aller Werte – eine Welt, die heute aktueller denn je erscheint.