Wildwechsel im Luna Club

Wildwechsel – so nennt sich das Event, das in der Nacht von heute auf morgen im Luna Club stattfindet. Techhouse wird sich dabei in die Ohren bohren.
Wir aber fragen uns, was es mit dieser Bezeichnung auf sich hat.
Der Wildwechsel auf unseren Straßen ist bekanntlich ein erhebliches Verkehrsproblem.
Da hat schon mal der eine oder andere gesagt: „Na, dann legt doch einfach Zäune um die Straßen!“
Das aber, Damen und Herren, ist keine gute Idee. Denn dann wäre das Wild ja in all seinen Aktivitäten auf ein kleines Gebiet beschränkt. Und das würde zu Mangel an ReKombination des Erbguts führen, im schlimmsten Fall zu Inzest. Derlei aber wiederum hat Erbschäden zur Folge.
Beim Wildwechsel geht es also um Sex.
Und eben das scheint man auch bei der Benennung dieser Veranstaltung im Sinn gehabt zu haben.
Aber, Herrschaften, sollte man denn Angehörige des anderen Geschlechts als Wild beteachten?
Ist das nicht sexistisch?
Die besorgte Frage muß in diesem Zusammenhang gestattet sein, nicht wahr?
Aber natürlich wollen wir niemanden davon abhalten, dann dort und danach seinen / ihren Spaß zu haben.